Glasgewebe

Glasgewebe ist das flexibelste und formbarste Trägermaterial, das für Klebebänder benutzt wird. Aufgrund der Glasfasern in dem Gewebe (ein anorganisches Material) ist es nicht flammbar und hochtemperaturbeständig. Es kann bei einer dauerhaften Temperatur von 180° C angewandt werden und bietet eine gute Lösungsmittel- und chemische Beständigkeit. Die Zugfestigkeit von Glasgewebe ist ausgezeichnet (fast sechsmal mehr als von PET-Folie, 0,025 mm). Glasgewebe kann für eine Vielzahl von Anwendungen benutzt werden: Isolation, Bandagierung, Bündelung von Rollen und Transformatoren, Oberflächenschutz bei der Pulverbeschichtung und als Hochtemperaturschutzabdeckung.